Kleiner Kultursommer

der Stadt Stutensee

31. Juli bis 5. September

GrauBau Stutensee



Kunst und Kultur in Corona Zeiten Der kleine Kultursommer der Stadt Stutensee hat begonnen

Trotzdem aller Corona Entbehrungen ist auf dem GrauBau Gelände eine Menge los in diesem Sommer. Nicht nur der Ferienspaß hat hier sein Zuhause, auch das beliebte Open Air Kino findet statt und dazu Konzerte, Shows und Events – eben der kleine Kultursommer.

Natürlich unter allen Sicherheitsvorkehrungen. So sind zu jeder Veranstaltung maximal 80 Besucher zugelassen, Jeder Besucher kann sich online unter events.guestoo.de/graubau anmelden, so dass keiner vor ausverkauften Rängen steht. Dort finden sie auch das weitere Programm mit sämtlichen Filmtiteln.

Bisher gab es schon wundervolle laue Filmabende mit „Rocketman“ und „Willkommen im Hotel Mama“. Außerdem fand am 2. August der erste GrauBau Graffiti Jam statt. Zahlreiche Künstler aus der Region bemalten die Wände an unserem Außengelände mit ihren eigenen Styles. Vorher wurde alles rundherum einheitlich vorbereitet. Entstanden ist ein Bild, das die Werke von Oldschool und Newschool verbindet, wobei in jedem etwas anders zu finden ist. Ein chilliger Tag untermalt von lockeren DJ-Klängen bei strahlendem Sonnenschein. Locker ging es auch am 9. August beim Jazz-Picknick zu. Es war noch heißer. Die Zuhörer genossen ihre Schattenplätze und die stimmungsvolle Musik. Kalte Getränke dazu und den eigenen Picknick Korb ausgepackt. So macht Kultur Spaß. Auf der Bühne sorgte das Bourg Arnold Diemer Trio aus Heidelberg und Najenko mit seinem Acoustic Trio für ein angenehmes Ausklingen des Tages.

Am Samstag, den 15. August lädt Kalomo zum Lagerfeuer Konzert. An vielen kleinen Feuerstellen kann sich jeder Songs wünschen, die dann begleitet und gemeinsam gesungen werden. Feuerholz ist vorhanden. Feuerwannen können mitgebracht werden. Zur Zaubershow mit Maximus, dem Magier am Sonntag, den 23. August sind nur wenige Plätze frei. Also Beeilung mit der Anmeldung. Ein weiteres Konzert findet am 5. September statt. Endlich wieder Gitarren! Akustische zwar, aber immerhin Gitarren und Rocksongs.. Wir laden zur unplugged Open Stage. Eingestimmt werdet ihr von KING SAVAGE und CAPTAIN COVER, danach ist die Bühne offen zum Spielen und Jammen. Fehlt noch das Open Air Kino. Jeden Montag- und Freitagabend auf der großen Leinwand unterm Sternenhimmel.

Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei. Leider kann bei schlechtem Wetter kurzfristig abgesagt werden. Schauen sie vorbei und haben einen schönen Abend trotz unruhiger Zeiten.

Der kleine Kultursommer der Stadt Stutensee wird vom GrauBau durchgeführt mit freundlicher Unterstützung zahlreicher ehrenamtlicher Helfer, der Förderung durch „Demokratie leben!“ und dem Sponsoring der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe.

 


Der Kultursommer

Auf so vieles müssen wir verzichten dieses Jahr, doch mit ein wenig Kultur an schönen Sommertagen können wir dienen. Natürlich umsonst und draußen.

Die Stadt Stutensee veranstaltet durch das Jugendzentrum GrauBau eine Veranstaltungsreihe mit Konzerten, Kindertheater und dem beliebten Open Air Kino auf dem Gelände des Graubaus, Seegrabenweg 7, Stutensee-Blankenloch.

Unterstützt wird der Kleine Kultursommer von Demokratie leben! und der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe.

Für alle Veranstaltungen gilt eine maximale Besucherzahl von 80 Personen. Außerdem müssen sich Besucher vorher online anmelden. Dies geschieht über die Plattform guestoo.de. Hier dem Link folgen: events.guestoo.de/graubau

Die Daten, die sie zur Anmeldung angeben müssen, werden zur Sicherheit 3 Wochen gespeichert und dann vernichtet. Sie können bis zu 5 Personen als Gruppe anmelden. Auf dem umzäunten Veranstaltungsgelände herrscht bei Einhaltung der Abstandsregel keine Maskenpflicht. So sind die Bedingungen, hier kommt das Programm:

Jeden Freitag und Montag findet das Open Air Kino statt. Das Programm wird in Kürze veröffentlicht. Filmbeginn ist wie immer bei Anbruch der Dunkelheit.

Am Sonntag, den 2. August können sich Könner und Interessierte beim ersten GrauBau Graffiti Jam treffen, malen und sprühen. Am Sonntag, den 9. August sind sie herzlich zum Jazz-Picknick mit Live Musik eingeladen. Gefüllte Picknick-Körbe müssen mitgebracht werden. Am Samstag, den 15. August lädt dann der KALOMO zum Lagerfeuerkonzert. An verschiedenen Feuerkörben gemütlich akustischen Gitarren lauschen klingt doch gut. Der Zauberer Maximus besucht uns am Sonntag, den 23. August und führt seine Magie für kleine und große vor. Am Samstag, den 5. September schließen wir den Kultursommer mit einer Open Air Open Stage. Dann wird die Live-Musik elektrischer und rockiger und beendet einen bunten Sommerspaß in schwierigen Zeiten.

Alle Veranstaltungen sind ohne Eintritt. Und alle Veranstaltungen können nur bei trockenem Wetter stattfinden. Bei Regen entfallen sie ersatzlos. Einzig die Zaubershow am Sonntag, den 23. August würde in die Festhalle umziehen.

Leider gibt es noch ein paar Dinge auf die sie in diesem Jahr verzichten müssen. Von Sitzkissen über Popcorn bis zum frischen Grillgut. An den Abenden findet ausschließlich ein Getränkeverkauf statt. Dafür darf alles mitgebracht werden. Von Sitzkissen über Popcorn bis zu Getränken. Der Grill muss leider daheim bleiben.

Wir freuen uns auf einen fröhlichen Sommer.


Allgemeine Vorsichtsmaßnahmen

im Kleinen Kultursommer

Jede Veranstaltung ist auf 80 Besucher begrenzt. Jeder Besucher muss vorher über die Plattform guestoo angemeldet werden. Hier können sich bis zu 5 Personen als gemeinsame Gruppe anmelden. Persönliche Anmeldungen vor oder am Veranstaltungstag sind nicht möglich. Ihre Daten werden zur Sicherheit drei Wochen aufbewahrt und danach vernichtet. Die Anmeldeplattform ist aufgrund ihrer Datenschutzrichtlinien ohne Bedenken zu benutzen.

Das Veranstaltungsgelände ist umzäunt. Innerhalb gibt es keine Maskenpflicht. Bitte halten sie sich an die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln. Bitte suchen sie sich einen ihrer Gruppe angemessenen Sitzplatz und bleiben sie sofern es möglich ist während der Dauer ihres Aufenthalts dort. Die Toilettenräume sind einzeln zu benutzen.

Ein Verkauf von Flaschengetränken findet unter den gültigen Bestimmungen statt. Bitte achten sie vor allem hier und beim Ein- und Auslass am Eingang auf die besondere Situation und behalten sie Ruhe und Abstand.

Alle Sitzmöglichkeiten werden vor jeder Veranstaltung gesäubert und desinfiziert. Leider können wir ihnen in diesem Jahr keine Sitzpolster, Decken und Liegestühle zur Verfügung stellen. Die vorgegebene Sitzordnung ist einzuhalten.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist gratis. Das Mitbringen von Decken, Sitzkissen, Getränken und Speisen ist gestattet. Bitte teilen sie diese nicht außerhalb ihrer Gruppe und achten darauf, dass sie ihren Platz nach der Veranstaltung sauber verlassen. Vielen Dank.

Die Gesundheit der Bevölkerung und aller Besucher steht trotz aller Kultur an erster Stelle. Bitte seien sie umsichtig, vorsichtig und halten sich an die allgemeinen Bestimmungen, damit wir Kultur bald wieder ohne Einschränkungen genießen können.

Bei nassem Wetter entfällt die Veranstaltung ersatzlos.


Programm