Ferienbetreuung & Caribi


Kindertreff in den Herbstferien

Auch in diesem Herbst konnte ein kleines Ferienprogramm für Kinder zwischen 6-12 Jahren von den Schulsozialarbeitern der Stadt Stutensee organisiert werden. An drei Tagen gab es unterschiedliche Angebote, bei denen für jeden was dabei war. Am Montag ging es mit sieben Kindern nach Speyer zur Grüffelo-Ausstellung. Eine Museumspädagogin ging die Geschichte des Grüffelo mit den Kindern nochmal durch und führte uns durchs Museum.

Natürlich durfte beim Motto „Herbst“ das traditionelle Kürbisschnitzen nicht fehlen. So entstanden tolle Kürbisleuchten. Während die einen mit Schnitzen beschäftigt waren, konnten sich die anderen schon mal eine leckere Kürbissuppe zubereiten.

Einen besonderen Dank an Patricia aus dem Team des GrauBau, die uns hier tatkräftig unterstützt hat!

Mittwoch stand Klettern in Kandel auf dem Plan. Trotz des anfänglich schlechten Wetters, haben wir uns in die Höhe gewagt. Zwei Teilnehmer haben sogar die Route 13 geklettert! Ganz schön mutig.

Wir hoffen ihr hattet Spaß! Der nächste Kindertreff in de Ferien findet voraussichtlich in den Faschingsferien statt. Bis dahin bleibt alle gesund!

Stella, Matthias und Patricia


Dein Sommer 2020

das Ferienprogramm der

Stadt Stutensee

vom 3. August bis 10. September



Woche 5

Abenteuer Wildnis

Natur pur - ab ins Abenteuer Wildnis! So startete die fünfte Woche des Ferienprogramms im Jugendzentrum GrauBau. Los ging's mit dem Fahrrad über Feld- und Waldwege Richtung Weingarten. Der Treffpunkt mit Robert von der Faunus Wildnisschule lag mitten in der Natur, umgeben von Wiesen, Feldern und Bäumen. Hier konnten wir erste Erfahrungen im Bogenschießen sammeln. Robert zeigte uns, wie man den Bogen korrekt hält und erklärte wie wichtig es ist, besonders in der Natur, vorsichtig und rücksichtsvoll zu sein. Wir lernten wie man das richtige Material für ein Lagerfeuer sammelt und wie dieses entzündet wird. Anschließend wurden unsere mitgebrachten Würste auf den offenen Feuer gebrutzelt und danach genüsslich verzehrt. Mit Spielen beendeten wir diesen erlebnisreichen Tag und konnten glücklich den Rückweg antreten, denn auch der Wettergott hatte mitgespielt und uns gutes Wetter beschert.

 

Wir freuen uns aufs nächste Mal!


Woche 4

Schön hat die 4. Woche von „Dein Sommer 2020“ mit der Wasserolympiade begonnen. Das Wetter war nicht ganz so perfekt wie die Wochen zuvor, hat allerdings gehalten. So konnten wir auch trotz Wolken einen schönen Mittag mit vielen Wasserspielen und Spaß verbringen. Zum Schluss gab es noch eine große Wasserschlacht.

Am Dienstag stand „Kneten mit Ton“ auf dem Plan. In zwei Gruppen wurden alle möglichen Gegenstände aus Ton hergestellt. Von Schlüsselanhängern über Dekorationsartikel und Schmuck bis zu Schalen war alles dabei.

Mittwochs fand der erste Escrima-Workshop statt. Escrima ist ein philippinisches Selbstverteidigungssystem, das sich auf Stockkampf spezialisiert hat. Nach einem kurzen Einstieg in das Thema Selbstverteidigung und den rechtlichen Grundlagen von Notwehr gem. §32 StGB ging es los und die Teilnehmer*innen hatten viel Spaß bei unterschiedlichen Übungen zur Selbstverteidigung mit und ohne Stock. Wichtiges Thema des Workshops war auch die Konflikt- und Gewaltprävention.

Donnerstags fand „Action Painting“ statt. Dies ist eine kreative Methode, bei der mit vollem Körpereinsatz Kunstwerke geschaffen werden. Die Teilnehmer*innen hatten viel Spaß und haben tolle Kunstwerke geschaffen. Gemeinsam haben wir auch ein großes Bild gestaltet, das über 3 Meter groß ist. Freitags wurden dann die Ergebnisse vom Kneten mit Ton gemeinsam mit den Teilnehmer*innen bemalt. Auch hierbei hatten alle großen Spaß und haben viel Kreativität bewiesen. 


Woche 3

Dein Sommer geht bunt weiter...

In der dritten Woche des Ferienspaß hat die Stadt Stutensee etwas Farbe bekommen. In einer Graffiti Aktion wurde die Bande des Mini Spielfeldes in Blankenloch besprüht. Zuerst übten wir den Umgang mit der Dose. Angeleitet von Felix, der schon den GrauBau mit vielen Bildern verschönert hat.  Danach konnten sich alle jungen Sprayer ausprobieren. Am Ende entstand ein durchgehender, bunter Hintergrund, der im Nachhinein noch mit Schriftzügen vervollständigt wird. Wie schön Farbe ist, kann man am Parkplatz am alten Schulhaus in Blankenloch jetzt sehen. Anstatt einer grauen Wand begrüßen einen jetzt viele Kinder, die sich selber im Wunschoutfit malten. Schaut mal nach, wo sie genau sind. Und dann geht’s in den Vogelpark nach Friedrichstal. Dort durften wir ein Gebäude mit einer wunderbaren Naturansicht verschönern. Viele grüne Pflanzen, Tiere und viel blauer Himmel erwarten euch. Vielen Dank an Dana, Steffi und Michelle für die Möglichkeit und die Unterstützung.

 

Rund um den GrauBau entstand am Donnerstag eine Verkehrsübungsstrecke. Zuerst wurden allerdings die Verkehrszeichen erklärt und im Parcours das Radfahren geübt. Danach durften alle im "Teststraßenverkehr" ihr Können demonstrieren.  Und zum Abschluss der Woche war freies Spielen  am Freitag angesagt. Basteln, chillen, kicken,… fast alles, was das Herz begehrt -  kurz vor dem Wochenende.


Woche 2

Film ab und Action - so begann die zweite Woche des Ferienprogramms im Jugendzentrum GrauBau. Eine Woche lang haben hier die Jugendlichen unter fachlicher Anleitung des Regisseurs Holger Metzner ihren eigenen Film gedreht. Wie bei den Profis begann alles mit einer Idee. Drehbücher wurden geschrieben, der Umgang mit der Kamera und der Technik erlernt. Auch bei der Vertonung und beim Schneiden des Films waren die Jugendlichen mit dabei. In drei Gruppen aufgeteilt und bei schweißtreibenden Temperaturen entstanden so drei tolle Filme die wir im Anschluss gemeinsam anschauen konnten. Wer Lust hat auch mal mit dabei zu sein kann gerne vorbeikommen. Wir treffen uns immer freitags von 14 - 16 Uhr im GrauBau. Unser nächster Treff findet nach den Ferien am 25.September statt.


Woche 1

Dieses Jahr ist alles anders… fast. Denn zu jedem Sommer gehört ein tolles Ferienprogramm mit viel Sonne, Spaß und  Abwechslung. Da das Caribi Feriendorf zum ersten Mal seit 2003 nicht stattfinden kann, findet mit „DEIN SOMMER“ eine coronaangemessene Alternative statt.
In der ersten Woche wurde auf dem Gelände des GrauBaus mit zwei kleinen Gruppen von Kindern fleißig  „geupcycelt“. Das ist eine besondere Form des Recyclings bei der scheinbar nutzlose Dinge zu etwas Neuem umgewandelt werden. So haben wir z.B. aus Korken schicke Schlüsselanhänger hergestellt.
Daneben fanden auch zwei Ausflüge statt. Am Dienstag waren wir  im Streichelzoo in Bretten, wo wir von frechen Ziegen umzingelt wurden und am Donnerstag ging es  hoch hinaus in den Fun Forrest Kandel, einem rieseigen Kletterwald.  Hier konnte jeder die eigene Schwindelfreiheit überprüfen. Bei Kletterstationen, die bis zu 8 Meter in der Höhe verlaufen. Und bei steigenden Temperaturen am Ende der Woche hilft nur noch eins: Badesapaß im Stutenseebad. Das ganze Schwimmbad für uns alleine. Rutschen ohne Anstehen und auf Mattenburgen durch das Becken fahren. Dein Sommer ist super. Wir machen weiter.

Dein Dein Sommer Team 



Caribi Feriendorf

muss 2020 leider ausfallen

(in den Sommerferien)

Das Feriendorf findet für Kinder von 6 bis 13 Jahren in den sechs Wochen der Sommerferien von montags bis freitags statt. Die Betreuungszeit ist von 9 bis 16 Uhr (Zusatzangebot 7.30 bis 9 Uhr, außer am ersten Tag des Feriendorfes). Das Feriendorf ist ein erlebnisorientiertes Betreuungsangebot für Schulkinder. Das offene Konzept erlaubt es den Kindern, sich ihren Tagesablauf nach eigenen Wünschen einzuteilen, damit soll ihre Eigenständigkeit und Selbstbestimmung gefördert werden.


Kindertreff im GrauBau

(in den Faschings- und Osterferien)

Langeweile in den Ferien kommt bei uns nicht auf. In den Faschings- und Osterferien findet im GrauBau eine offene Betreuung für Schulkinder im Alter von 6 bis 12 Jahren statt. Täglich von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr. Jeden Morgen findet ein  Angebot statt, an dem ihr teilnehmen könnt. Oder ihr vergnügt euch einfach weiter mit Spielen, Kickern, Basteln und vielem mehr. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.
Pro Kind wird pro Tag ein Unkostenbeitrag in Höhe von 5 EUR erhoben. 

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Schulsozialarbeiter wenden:

Stella Schultheis, Tel.: 07244 - 73 52 68, stella.schultheis@stutensee.de

Matthias Bierhalter, Tel.: 07244 - 969 535, matthias.bierhalter@stutensee.de


Ferienbetreuung für Grundschulkinder

(in den Faschings-, Oster-, Pfingst-, Sommer- sowie Herbstferien)

Die Stadt Stutensee bietet in den Faschings-, Oster-, Pfingst-, Sommer- sowie in den Herbstferien eine Betreuung für Grundschulkinder an. Die Betreuung findet bei ausreichend Anmeldungen in der Zeit von 7.30 bis 14 Uhr in den Betreuungsräumen der Pestalozzi Grundschule im Stadtteil Blankenloch (Hauptstraße 100), statt. Ein abwechslungsreiches Programm mit kleinen Ausflügen und tollen Spielangeboten erwartet die Kinder.