Jugendbeteiligung


"Literarisches Menú"

Schreibwerkstatt am 3. Juli

Begegnungszentrum Spöck

 

Nach einer lebendigen Lesung zum Frühstück, wollen wir live und in Farbe das "Literarische Menü" mit der Schreibwerkstatt zum Lunch fortführen. Auch für dieses Angebot konnten wir die sympathische Lena Gorelik gewinnen, die uns mit ihrer aufgeschlossenen und lockeren Art bereits bei der Lesung begeistert hat.

Alle, die Lust am Verfassen von Texten, literaturinteressiert  oder einfach nur neugierig sind, sind herzlich eingeladen aktiv an der Schreibwerkstatt teilzunehmen. Wir treffen uns um 13 Uhr zum Lunch im Begegnungszentrum Spöck. So können wir uns direkt in gemütlicher Atmosphäre ein wenig besser kennenlernen. Gemeinsam besprechen wir den Tagesablauf, klären die Erwartungshaltung und äußern Wünsche, um in Anschluss an das  Essen entspannt in die Schreibwerkstatt einzusteigen. Lena wird uns einen leichten Einstieg in das Thema Schreiben geben. Wie entsteht eine Geschichte, welche Stile passen zu welchen Texten, welche Hilfsmittel kann ich wann und wo anwenden usw.

Zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr hat man genügend Zeit, um der Fantasie freien Lauf zu lassen, sich persönlich Tipps und Anregungen von Lena zu holen und natürlich auch zum Entspannen. Hierfür wird Obst und Kuchen bereitgestellt. Kreativität braucht Energie und Vitamine. Um 18:00 Uhr treffen wir uns zum gemeinsamen Abendessen, bei dem die ersten Eindrücke und Erfahrungen ausgetauscht werden können. Direkt im Anschluss können die Texte, sofern es von den Verfasser:innen gewünscht ist, den anderen Teilnehmer:innen vorgestellt und darüber diskutiert werden. Damit endet auch das "Literarische Menü" und alle gehen inspiriert und zufrieden nach Hause.


Erstwähler:innenveranstaltung am Mittwoch, 24. Februar

 

Einen Informationsabend für Erstwähler:innen veranstaltete die Arbeitsgruppe der Jugendbeteiligung am vergangenen Mittwochabend. Hierzu wurden alle Kandidat:innen aus dem Wahlkreis Bretten eingeladen, welche sich zur Landtagswahl aufstellten. Aufgrund der derzeitigen Pandemie fand die Veranstaltung Online statt.

 

Nachdem sich die anwesenden Politiker:innen sich selbst und ihr Programm vorgestellt haben, hatten die etwa 20 anwesenden Jugendlichen, die Möglichkeit Fragen an die anwesenden Kandidat:innen zu stellen, welche dann vielseitig beantwortet wurden. Unter anderem wurde gefragt, wie einzelne Parteien zum Thema Umweltschutz stehen und worin sich die einzelnen Positionen unterscheiden. Auch wurde gefragt, was die wichtigsten und größten Probleme der derzeitigen Zeit sind. Kritik der Jugend gab es ebenfalls vor allem zu den Themen Korruption in der Landesregierung und den bisherigen Zielen die zum Teil noch nicht umgesetzt worden sind. Auch das fehlende Interesse der Politik an der Jugend wurde kritisiert.

 

Größtenteils zufriedenstellend, aber nicht immer zutreffend vielen die Antworten der anwesenden Kandidat:innen Andrea Schwarz(Grüne), Ansgar Mayr (CDU), Jutta Zimmermann (SPD), Christian Jung (FDP), Heinz-Peter Schwertges (LIinke), Lars Hannemann (Die Partei) und Johann Krischke (Klimaliste) aus. Trotzdem zeigten sich die anwesenden Personen zufrieden mit der Veranstaltung und waren zum Teil positiv überrascht, dass es auch online funktionierte.

Marcel Tritschler

 



Im Jahr 2015 hat der Landtag in Baden-Württemberg ein neues Gesetz zur Beteiligung von Jugendlichen beschlossen. Grund dafür ist, dass Erwachsene, in diesem Fall die Politiker oft nicht genau wissen, was Jugendliche wirklich gut finden und was sie brauchen. Mit dieser Gesetzesgrundlage besteht nun die Möglichkeit, euch bei Planungen und Vorhaben der Stadt Stutensee, die euch betreffen, direkt zu befragen und miteinzubeziehen. In Stutensee findet das in Form der Jugendforen statt, die regelmäßig stattfinden und für alle interessierten Jugendlichen offen sind. Darüberhinaus kann man sich in verschieden Arbeitsgruppen einbringen und somit aktiv die eigene Beteiligung mitbestimmen.

Du willst was verändern in Stutensee?

  • Du willst deine Ideen miteinbringen?
  • Du willst mitreden, mitentscheiden, mitbestimmen?
  • Du willst in Stutensee was verändern?

Dann bist du hier genau richtig!


Ja, ich will mich beteiligen

Bitte schickt mir Informationen rund um die Jugendbeteiligung in Stutensee an folgende Adresse:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.